Squale - Matic - Light Blue - Close up
Blog

Hands-On Review: Squale Matic 60 ATM Light Blue

Die Squale Matic 60 Atmos vereint die klassische Squale-Taucheruhr-DNA und ein gewisses zeitgenössisches Gefühl mit ihrem einzigartigen Gehäusedesign und nicht zuletzt durch die Verwendung moderner Materialien wie einer farbigen Emaille-Lünetteneinlage. Werfen wir in diesem praktischen Test einen genaueren Blick auf das Squale Matic Light Blue Mesh.

Squale - Matic - Light Blue - Wrist shot reflection

Squale Matic Light Blue Mesh mit einem Durchmesser von 44mm an einem 18 cm / 7″ Handgelenk

Squale Matic am Handgelenk

Für ihre Größe von 44 mm trägt sich die Uhr überraschend angenehm und wirkt gar nicht so groß. Squale erreicht dies mit seinem berühmten „von Buren-Gehäuse“, das sie auch für ihr Best-Seller Modell 1521 verwenden. Dieses Gehäuse ist wirklich ein Meisterwerk, nicht nur wegen seiner Fähigkeit Uhren kleiner aussehen zu lassen, sondern auch weil es sehr ergonomisch ist. Das Uhrengehäuse schmiegt sich mit ihren nach unten gerichteten Bandanstößen förmlich an das Handgelenk an.Ein weiterer Squale-Design-Klassiker ist die Krone auf der 4-Uhr-Position, damit diese beim Beugen des Handgelenks nicht auf den Handrücken drückt.

Squale - Matic - Light Blue - Wrist shot

Squale Matic Light Blue Mesh mit einem Durchmesser von 44mm an einem 18 cm / 7″ Handgelenk

Außerdem ist ihr Gehäuse einfach etwas kleiner als die Lünette, dadurch schützt die Lünette auch das Gehäuse sehr gut. Insgesamt misst die Uhr 44 mm inkl. die Lünette, aber das Gehäuse hat nur einen Durchmesser von 42,7 mm. Wie alle anderen Squale-Taucheruhren trägt sie kleiner als ihr angegebener Durchmesser vermuten lässt. Die Abmessung von Bandanstoß zu Bandanstoß beträgt 51 mm (Länge), die Bandanstoßbreite 22 mm und die Höhe 15,8 mm einschließlich des leicht gewölbten Saphirglases.

Squale - Matic - Light Blue - Case Engraving

Feine Details: Gewölbtes Saphirglas, überhängende Lünette und Seitengravur

Das beidseitig entspiegelte, kratzfeste, gewölbte, doppelt konvexe Saphirglas schützt die Uhr bis zu 600 Meter unter dem Meeresspiegel oder 60 Atmosphären (kurz ATM). Darüber hinaus verleiht es ihm ein perfektes Retro-Look and Feel.

Squale Matic blue sunburst dial macro

Ozeanblaues Sonnenschliff-Zifferblatt und die fein polierten Indizes

Das blaue Sonnenschliff-Zifferblatt ist ein weiterer toller Blickfang dieses Modells, ebenso wie bei den Modellen mit schwarzer/oranger Lünette, die ein schokoladenbraunes Sonnenschliff-Zifferblatt haben. Die Matics mit schwarz/oranger Lünette und satiniertem Gehäuse haben dagegen ein mattschwarzes Zifferblatt. Während die Modelle mit poliertem Gehäuse auch polierte Indizes haben, haben die Matics mit satiniertem Gehäuse ebenfalls satinierte Indizes, was bei allen Modellen für mehr Ausgewogenheit sorgt. Darüber hinaus wurden sie mit Superluminova aufgetragen, für eine hervorragende Lesbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen.

Squale - Matic - Light Blue - case back

Die Squale Matic 60ATM wird von einem präzisen und zuverlässigen Swiss Made Sellita SW200-1 Automatikuhrwerk angetrieben. Ein Uhrwerk, das unter den härtesten Bedingungen eine zuverlässige und genaue Zeitmessung bietet.

Squale - Matic - Light Blue - Mesh bracelet clasp

Das Edelstahl-Mesh-Armband verfügt über eine für einen Taucher notwendige Sicherheitsschließe. Die austauschbaren Glieder sind gut verarbeitet; Flad- und Satin gebürstet mit Squale-Logo auf der Innenseite und leicht gewölbt und poliert auf der Außenseite. Natürlich sind all diese polierten Armbänder und Schließen Kratzmagnete, aber was kümmert das schon eine echte Taucheruhr, sie lassen sie noch besser aussehen.

Squale - Matic - Light Blue - bracelet adjustment

Fine details: Even the replaceable bracelet links have the Squale logo engraved

Zusammenfassung

Wenn du nach einer modernen, in der Schweiz hergestellten Taucheruhr mit dem gewissen Vintage-Charisma und der Geschichte einer alten und etablierten Marke suchst, ist die Squale Matic 60 Atmos genau die Taucheruhr, nach der du suchst; Das ikonische Von-Buren-Gehäuse, entworfen und benannt nach dem Squale-GrĂĽnder, atemberaubende 600-Meter-Wasserdichtigkeit, Emaille-LĂĽnette mit aufgebrachtem Luminova, gewölbtes Saphirglas, facettenreiche polierte oder gebĂĽrstete Indizes und ein Zifferblatt mit Sonnenschliff. Es ist die „luxuriösere Version“ des berĂĽhmten Squale 50 Atmos ref. 1521, aber ein „Modetaucher“ ist es sicher nicht.

Squale - Matic - Light Blue - Lume Shot

A good diver and its strong lume

Es ist ein wahrer Taucher mit all seinen notwendigen Elementen, aber es kann elegant sein, wenn Sie sich fĂĽr die polierte Gehäuseversion entscheiden. Der Squale Matic 60 ATM in einer polierten Version mit all seinen Details kann als luxuriösere Version im Vergleich zum Rest der Squale-Kollektion bezeichnet werden. Und last but not least trägt es sich trotz seiner vergleichbar groĂźen Größe von 44 mm Durchmesser ĂĽberraschend angenehm, ist aber meiner Meinung nach nichts fĂĽr schmale Handgelenke (unter 17 cm/6,5″ Handgelenkumfang). Als etwas kleinere und werkzeughaftere Taucheruhr sollten Sie sich ihren Bruder Squale 1521 50 Atmos ansehen, der mit einem Preis von 1.359 € am Edelstahlarmband und 1.287 € am Lederarmband inkl. 19 % MwSt. eine Herausforderung und ein fairer Gegner fĂĽr Taucher wie beispielsweise die Tudor BlackBay ist.

Squale Matic Uhrenarmband-Ratgeber von Watchbandit

  1. Tropical Style FKM Kautschukband – Blau
  2. Tropical Style FKM Kautschukband – Schwarz
  3. Classic Style FKM Kautschukband – Blau
  4. Classic Wildlederarmband – Hellblau

Entdecke jetzt die Squale Matic Kollektion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.