Zeigt alle 8 Ergebnisse

Show sidebar
Uhrenstil
Gehäusefarbe
Band Color

Hawker Hurricane Aircraft Royal Air-force historic picture

AVI-8 Watches – Ein Tribut an die Pioniere der Lüfte

In den letzten 100 Jahren haben die besten Ingenieure, Wissenschaftler, Designer und Piloten unter dem Druck der internationalen politischen Spannungen modernste Flugzeuge hergestellt. Hierbei wurden sie für den entscheidenden Zweck der Landesverteidigung entwickelt.

Eine Reihe von Kampfflugzeugen, die während der Weltkriege über Europa flogen und am Himmel gekämpft haben, diente als Maßstab, nicht zuletzt für die Zivilluftfahrt in Friedenszeiten. Unglaubliche Geschichten der Piloten, die dem Risiko neuer Technologien und unerbittlicher Luftkämpfe ausgesetzt waren, machten das Erbe dieser Piloten unsterblich.

Royal Air Force „Hurricane“ – Ein Sturm der Lüfte

Die „Hurricane“, hergestellt von Hawker Aircraft Ltd. für die Royal Air Force, war ein einsitziges Kampfflugzeug. Es kämpfte in den reisserischen Luftschlachten des Zweiten Weltkriegs und wurde dabei zu einer Legende.

Der unbesungene Held der Luftschlacht um England war der Hawker Hurricane. Während dem wichtigsten Luftsieg der Alliierten, schoss dieser mehr Feinde ab, als jedes andere Kampfflugzeug.

Neben der starken Ähnlichkeit im Design, wird der Hawker Hurricane manchmal vom Ruhm der weithin bekannten Spitfire überschattet. Dennoch konnte der Hurricane wirklich behaupten, das anerkannteste, erfolgreichste und zuverlässigste Flugzeug zu sein, dass im Zweiten Weltkrieg den Sieg der Alliierten in der Luft gebracht hat.

AVI-8 Hawker Harrier II AV-4047 – Ein Tribut an die Jet-Technologie

VI-8 Hawker Harrier II – Eine Hommage an die Luftfahrtgeschichte

In keinem anderen Zeitraum war die technologische Entwicklung von Jet-Flugzeugen so weit fortgeschritten wie in den 50er und 60er Jahren. Während dieser Zeit stand die Luftkriegsführung vor neuen Herausforderungen; Raues und unebenes Gelände war ein Problem für Düsenflugzeuge, die eine ebene Landebahn und einen angemessenen Startweg benötigten.

In dieser Zeit wurde der Hawker Siddeley Harrier, auch als „Jump-Jet“ bekannt, zum weltweit einzig wahren VSTOL (Vertical and / or Short Take-Off and Landing) Flugzeug: Dem Senkrechtstarter.

Das Zifferblatt zeigt eine große Lebendigkeit; Stunde, Minuten und Zeiger drehen sich über das von Hand gefertigte Zifferblatt auf den verschiedenen Ebenen. Die berühmte Profilsilhouette des Harrier-Senkrechtstarters mit seinen geschwungenen Flügeln, spannt sich über das Zifferblatt der Uhr.

Sogar das Leitwerk des gezeigten Flugzeugs wird verwendet, um auf das Minutenrad zu zeigen. Das japanische Miyota-Uhrwerk musste komplett überarbeitet werden, um die Uhrzeit über einen Satz von 3 einzelnen Scheiben anzuzeigen, die die Uhrzeit durch Drehen über das Zifferblatt anzeigen.