Blog, Stories

MAEN

MAEN Uhren wurden von zwei in Stockholm lebenden, niederländischen Jungs gegründet. Sebastiaan Cortjaens und Jules van Helvoort sind vor etwa 5 Jahren hierher gezogen und haben sich vor etwa 3 Jahren durch einen gemeinsamen Freund kennengelernt. Es war Sebastiaan, der anfing darüber nachzudenken, seine eigene Uhr zu bauen, weil er keine erschwingliche Mondphasenuhr mit einem Design finden konnte das ihm gefiel. Sebastiaan sammelt Uhren schon seit jungen Jahren und hat eine Sammlung die von einer Vintage Universal Geneve aus den 40er Jahren, bis hin zu einer Zenith El Primero Rainbow reicht. Sebastiaan mochte eigentlich nie die etablierten Uhren, die man in der modischen/niedrigen Schweizer Preiskategorie findet und hat festgestellt, dass er am Ende entweder Vintage-Uhren oder High-End Stücke kaufte. Dies war eine starke Motivation zu versuchen etwas Cooles in dieser günstigeren Preiskategorie herzustellen. Als die ersten Entwürfe und Proben fertig waren, erinnerte sich Sebastiaan daran, dass Jules (den er erst ein paar Mal getroffen hatte) einen Hintergrund in Grafikdesign hatte und er bat ihn um seine Meinung. Jules war wirklich begeistert und erzählte ihm von seiner eigenen Leidenschaft für klassische Uhren. Nach einigem Brainstorming entschieden sich die beiden, sich zusammenzuschließen und dieses Projekt gemeinsam fortzusetzen.

Jules und Sebastiaan sind Perfektionisten. So nahmen sie sich viel Zeit zur Gestaltung, Neugestaltung und zum experimentieren, bevor beide mit einem Design zufrieden waren. Alles in der Überzeugung, dass es die kleinen Details sind die eine Uhr großartig machen und nicht ein einfach irgendein schrilles, uninspiriertes Design. Darüber hinaus konzentrieren sie sich sehr auf Qualität und arbeiten nur mit in der Schweiz hergestellten Uhrwerken und Komponenten von hoher Qualität. Man sollte sich an einer Uhr so lange wie möglich freuen und es sollte kein Wegwerfartikel sein – das ist ihr Motto.

Das sagen die Gründer:

„Die gegenwärtige Marktsituation ist irgendwie ein bisschen frustrierend, da es so viele Marken gibt, die fertige Modelle nehmen und einfach ihr eigenes Logo auf die Uhr klatschen und eine Geschichte erfinden, die überhaupt nichts mit Uhrmacherei zu tun hat, aber eher damit schnell Geld zu verdienen indem sie Leute mit übertriebenen Geschichten und Bildern spammen.

Was uns hervorhebt, ist, dass wir unsere Uhren von Grund auf neu gestalten. Anstatt fertige Modelle zu nehmen, haben wir das Gehäuse, das Zifferblatt, die Zeiger und alle anderen kleinen Details selbst entworfen. Darauf sind wir stolz und glauben, dass dies eine wichtige Stärke unserer Marke ist.

Unsere Hauptkunden sind vermutlich Leute, die ein bisschen mehr Interesse an Uhren haben als die durchschnittliche Person und die unsere Designphilosophie mit Auge für Detail und dem Fokus auf hochwertige Materialien schätzt.“

Derzeit arbeiten die beiden Gründer von MAEN an einem neuen Modell, das in 4 Farben und 3 Versionen (Quartz, Automatik, Mondphase) erhältlich sein wird. Wir können es kaum erwarten. Wir arbeiten derzeit an einem neuen Modell, das in 4 Farben und 3 verschiedenen Versionen veröffentlicht wird – eine Quarz Version, eine Mondphase und eine automatische Version.

Fakten über MAEN Watches:

  • Gegründet: 2016, Start der Designarbeiten 2015
  • Standort: Stockholm, Schweden
  • Mitarbeiter: 2
  • Funding oder Crowdfunding: Nein

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.