Blog, Stories

Fünf Uhren für den Frühling

Der Frühling ist da! Zeit für die schönen Dinge des Lebens. Da ist es unerlässlich, mit der richtigen Uhr unterwegs zu sein. Damit jeder genau die findet, die zu seinem Typ passt, hier fünf verschiedene Stile:

Ein Hingucker, der sich elegant in jedes Outfit einpasst, ist die Pangea Perlon Black vom Bon Echo Collective. Das Ziffernblatt ist tiefschwarz, von einem hellen Ring umgeben und verfügt über akzentuierte Zeiger. Mit dem Schweizer Ronda 762 Quartz Uhrwerk und einer Batterielaufzeit von zehn Jahren wird sie auf jedem Festival euer treuer Begleiter. Das blaue Armband ist aus echtem Leder geflochten und passt sich jedem Handgelenk hervorragend an. 211 Euro.

Roadtrip nach Barcelona gefällig? Die Pebble 05 von Bulbul ist eine echte Stilikone. Ihr dezent asymmetrisches Gehäuse aus robustem, vergoldetem Stahl erinnert an die 50er Jahre. Die ruhige Eleganz spiegelt sich auch im hell gehaltenen Ziffernblatt wieder. Dahinter steckt ein Schweizer Quartz Uhrwerk von Ronda mit bis zu zehn Jahren Batterielaufzeit. Damit verpasst du den Besuch in der Sagrada Familia garantiert nicht. Das ästhetische Armband aus braunem, italienischem Leder bietet auf der Rückseite eine farbige Überraschung! 349 Euro

Die 1970 von Dan Henry ergänzt in Orange jedes Freizeitoutfit optimal. Hinter dem auffälligen Ziffernblatt steckt ein präzises Automatik-Uhrwerk: das Caliber NH35 von Seiko. Genauso stark präsentiert sich das 44 mm-Gehäuse aus 316L Edelstahl, das bis 200 Meter wasserdicht ist. Das Armband ist ein tropisches Silikonband – perfekt für den Sommer! 275 Euro.

Du verbringst den Sommer gerne in bunten Chino Hosen und V-Necks? Dann musst du dir unbedingt die Classic Blue/G von Bonvier ansehen. Hinter dem azurblauen Ziffernblatt steckt ein Miyota 2035 Quartz-Uhrwerk, umrahmt von einem goldfarbenen 40 mm-Gehäuse aus Edelstahl. Das braune Lederarmband vervollkommnet die elegante Ausdrucksstärke deines lässigen Sommeroutfits! 149 Euro

Wer bei seinem sommerlichen Büro-Outfit nicht auf ein Statement-Piece verzichten möchte, liegt mit der Birch Falken von Triwa richtig. Das 38 mm-Gehäuse in poliertem Edelstahl glänzt in Champagnergold – und ist auch wasserdicht bis fünf Meter. Die Farbe findet sich für eine rundum harmonische Optik auch in den Zeigern und auf dem Ziffernblatt wieder. Ergänzt wird der Look durch das braune Armband aus pflanzlich gegerbtem Leder. Übrigens: Nicht nur stil-, sondern auch kraftvoll dank des präzisen Citizen Miyota 1L45 Quartz Uhrwerks. 199 Euro.

Welche wird eure Uhr für den Frühling? Oder liegt bei euch eine andere vorne? Nutzt einfach unseren Uhrenfinder um Eure persönliche Frühlingsuhr zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.