Blog, Stories

Dan Henry

Bitte stell dich und dein Team vor
Ich bin ein Uhrensammler, aus Brasilien, seit ich 7 Jahre alt war. Ich habe bereits seit Kindheit alles von aus Muscheln aus dem Meer, Briefmarken, Geldscheine, Steine, Magnete gesammelt. Mit 7 fing ich an, Uhren zu sammeln und hörte nie auf. Die beiden letzten Magnete und Leuchtobjekte hatten eine Verbindung mit einer mechanischen Uhr in meinem kindlichen Geist. Dies ist vielleicht auch der Grund für meine Liebe für Uhren. Jeder der mich damals fragte was ich mir zum Geburtstag wünsche, habe ich gesagt: eine Uhr. Im alter von 12 hatte ich bereits 15 Uhren.

Ich samle heutzutage nicht nur Uhren sondern auch Kunst. An Wochenenden stehe ich um 5 Uhr morgens auf um auf Flohmärkten nach Uhren zu suchen. Ich habe bereits unglaubliche Fundstücke gemacht. Mein Geheimniss für die Jagd ist ein Auge für Qualität sowie ein fotografisches Gedächtnis was natürlich beim studieten von Preiskatalogen behilflich ist.

Dan Henry, 45, der Mann hinter timeline.watch und jetzt eine gleichnamige Sammlung von neuen Uhren, hat schon gesammelt lange bevor das Sammeln von Uhren in Mode kam. Er erklärt: „Sammeln ist schon immer ein großer Teil von mir gewesen, soweit ich mich erinnern kann. Es war immer schon die Sehnsucht nach dem fehlenden Stück da. Als ich an meinem siebten Geburtstag eine Roskopf erhielt, wurden viele Nächte damit verbracht, maschinelle Ingenieurkunst zu analysieren, zu polieren und zu bewundern. „Diese erste Uhr verwandelte sich schnell in eine vollkommene Sammel-Besessenheit. Dan verbrachte ich 20 Jahre damit, um fünf Uhr morgens aufzustehen und begab sich auf den Flohmarkt von São Paulo, wo er einige bemerkenswerte Stücke fand, einschließlich außerordentlich seltene Breguets und Rolexes, oft im für ein Taschengeld. Er ist ein Fan davon, auf Online-Auktionen zu stöbern und hat sogar eine App entwickelt, um sie für neue Angebote zu scannen.

Dan Henry 1947

Dan Henry 1947

Also, was verursachte die Verwandlung vom Uhrsammler zum Uhrmacher?
Das ist ein alter Traum …. Am Anfang ging es um Kaufen und Verkaufen. Wo er früher auf Auktions-Webseiten und Flohmärkten ein oder zwei Uhren pro Tag mitnahm, fiel die Zahl auf eine Uhr pro Woche oder sogar einen Monat. Viele Sammler haben die gleiche Erfahrung gemacht. Dann hat er vor zwei Jahren eine Uhr aufgespürt, die er seit Jahren gesucht hatte – eine völlig originale und unpolierte Rolex 1530 – und kaufte sie für unglaubliche $ 1200. Er ließ sie in seine Wohnung in New York schicken, wo einer seiner Mitarbeiter sie sicher aufbewahren sollte. Und sie prompt verlor. Dan hat heute noch keine Ahnung wie. Das brachte das Fass zum Überlaufen, es war Zeit für eine Veränderung.

Dan Henry 1963

Dan Henry 1963

Was macht eine besondere Uhr in deinen Augen aus?
Die Geschichte der Uhr, Qualität sowie natürlich das Design. Mir als Händler ist natürlich auch wichtig ob ich einen Guten Deal machen kann.

Was frustriert dich am meisten am gegenwärtigen Angebot auf dem Uhrenmarkt?
Moderne Uhren sind dazu gemacht Teuer auszusehen nicht die Zeit zu messen. Diese Entwicklung finde ich persönlich sehr negativ: HUBLOT, AUDEMARS PIGUET, RICHARD MILLE, GIRO TOUBILON, 55mm Uhren Super Mega Skeletons… Die meisten sind nur zum Angeben.

Woher bekommst du deine Inspiration?
Von meinen besten vintage Uhren.

Was unterscheidet deine Uhren?
Vintage Style und hohe Qualität in der Herstellung.

Welche Materialien, Uhrwerke verwendest du und warum?
Die Myiota und Seiko 35 sind wirklich zuverlässige Uhrwerke, ich habe mich für die entschieden wegen der geringen Wartung. Ich stelle Uhren her die lange halten. Deshalb habe ich keine exotischen mechanischen Uhrwerke gewählt. Im Gegensatz zu dem, was viele meiner Kunden denken, bevorzuge ich Zuverlässigkeit vor einem extravaganten mechanischen Uhrwerk.

Dan Henry 1968

Dan Henry 1968

Warum arbeitest du mit WatchBandit zusammen?
Ich meine das sie der ideale Partner in Deutschland sind. Deutschland ist übrigens mein 3, wichtigster Markt. Deutsche sammler haben herrvorrageneden Geschmack und ein Auge für Qualität.

Wohin siehst du dein Unternehmen in der Zukunft gehen?
Ich möchte eine beliebte marke mit guten Geschmack sein.

Dan Henry 1970

Dan Henry 1970

Dan Henry Markenfakten

  • Gründungsjahr? 2016
  • Gab es irgendwelches Crowdfunding und wie ist das gelaufen? KEIN Crowdfunding. NUR DAN funding.
  • Wie groß ist dein Team? Ich und Gui mein Partner.
  • Wo ist dein Standort? Ich reise zwischen Brasilien und New York.
  • Wie viele Uhren produzierst du pro Jahr? Meine Erste Bestellung war für 5000 Stück. Aber ich arbeite bereits an meinem nächsten Auftrag.
  • Dan Henry Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.