WatchBandit WB Original Uhrenarmbänder Titelbild
Blog

Alles was ihr über NATO-Uhrenarmbänder wissen müsst

NATO Uhrenarmbänder sind mit Abstand die bekanntesten und beliebtesten Armbänder für Uhrenliebhaber, die gerne individuelle Armbänder an ihren Uhren tragen. Man kann NATO-Armbänder an beinahe jeder Uhr finden, von einer 100€ Daniel Wellington-, über 8000€ Rolex- und hin bis zu 50.000€ teuren Patek Philippe Uhren. Aber warum sollte jemand seiner High-End-Uhr ein 29-Euro-Armband anlegen? In diesem Blogbeitrag möchten wir euch zeigen, warum NATO-Bänder so beliebt sind und welche Vor- und Nachteile einteilige- und zweiteilige NATO-Bänder haben. Aber zuerst möchten wir euch die Geschichte und den Ruhm der NATO-Bänder vorstellen.

Geschichte des NATO Uhrenarmbands

Wie man wahrscheinlich bereits vermuten kann, hat der Name seinen Ursprung im Militär. Im Internet gibt es sehr detaillierte Berichte über die Geschichte der NATO-Bänder, wir möchten euch jedoch nur einen kurzen Überblick geben.

Nach dem Zweiten Weltkrieg führte die NATO (North Atlantic Treaty Organization) die sogenannte NSN (NATO Stock Number) für ihre militärische Ausrüstung ein, einschließlich Uhren und Armbänder. 1973 wurde das NATO-Armband zunächst als G10-Band bezeichnet. Der Standard des britischen Verteidigungsministeriums sah vor, dass Soldaten, die ein Armband für ihre Uhr benötigten, ein Formular mit dem Namen G1098 ausfüllen sollten. Später wurden die Uhrenarmbänder als G10-Straps bezeichnet. Sie wurden ausschließlich aus Nylon, in der Farbe „Admiralitätsgrau“ und einer Breite von 20 mm hergestellt.

NATO Watch Strap British Ministry of Defence Standard 66-47

Dornschließe und Halter bestanden aus verchromtem Messing. Das G10-Armband wurde im Laufe der Jahre verbessert und angepasst. Chrom ist für militärische Zwecke nicht geeignet, da die Position der Soldaten durch Reflexionen leicht freigelegt werden kann. Daher wurden auch für die NATO Uhrenarmband Beschläge aus gebürstetem und (z.B. Schwarz) beschichtetem Edelstahl verwendet. Mit der Zeit wollten die Truppen mehr Farben als nur Grau verwenden und baten um ein einfaches Militärgrün oder gar bunte Bänder, um die Farben ihres Korps zu ehren.

Immerhin erhielt das spezielle Armband im Militärstil seinen Spitznamen von der NATO NSN, der durch die allgemeine Verwendung auf nur NATO abgekürzt wurde.

 

Wie das legendäre „Bond NATO“ geboren wurde

James Bond Watches Rolex Omega complication

Ihr solltet den Dr. No theme song hören, während ihr folgenden Absatz lest 😉

Im Jahr 1962 trug James Bond, alias Jean Connery, im Film „Dr. No“ eine Rolex Submariner Ref.: 6538 an dem berühmten Schwarz-, Rot-, Grün gestreiften NATO Armband. Neben Breitling, TagHeuer und sogar digitalen Seiko-Uhren trug der Agent 007 bis 1989 eine Rolex-Uhr in insgesamt 8 Bond-Filmen. Die erste Nahaufnahme der James Bond Uhr war im Film „Goldfinger“ zu sehen. Dies war die Geburtsstunde der „Bond-Uhr“ und bleibt es für Fans auch noch über 40 Jahre später. Die Bond-Uhren wurden besonders durch ihre speziellen Gadgets wie; Kreissäge-Lünette, Schweißlaser-12-Uhr-Markierungspunkt oder Greifhakenschuss aus der Krone, berühmt.

James Bond Nato strap Rolex 6538 and GMT Master

Jean Connery’s Rolex Submariner Ref.: 6538, Bild: Danjaq LLC, Sony Pictures Entertainment (links) und eine moderne Interpretation des Bond NATO Uhrenarmband an einer Rolex GMT-Master II 116710LN (rechts)

1995 wurde die Uhr der Wahl von James Bond die Omega Seamaster. Im Jahr 2015 spielte Daniel Craig James Bond und trug eine Omega Seamaster 300 „Spectre“ Master Co-Axial in limitierter Auflage, mit einem schwarz-grauen gestreiften NATO-Uhrenarmband. Eine neue Farbkombination des „Bond NATOs“ wurde mit Omega geboren und ist auch bei WatchBandit als zweiteiliges Omega Bond NATO erhältlich.

Warum sollte ich ein NATO Armband an meiner teuren Uhr tragen?

Eine berechtigte Frage, die leicht zu beantworten ist: Wenn James Bond es kann, kannst du es auch 😉

Ein NATO-Uhrenarmband verleiht eurer Uhr einen individuellen und coolen Look und genau darum geht es bei echten Uhren-Enthusiasten. Ein hoher Preis ist nicht immer ein Indikator für ein geschmackvolles Aussehen oder eine angemessene höhere Qualität – Natürlich kann man ein Tom Ford NATO Armband für $320 kaufen,aber Hand aufs Herz, wo ist die angemessene Preisgrenze für ein Uhrenarmband aus Nylon? Wir bei WatchBandit haben seit 2014 Erfahrungen mit verschiedenen Materialien und Armbandherstellern gesammelt und wir glauben, dass ein Preis für ein NATO-Armband von 29- bis 39 Euro am fairsten ist.

Eine hohe Qualität zu einem fairen und angemessenen Preis anzubieten, ist das, was unsere Kunden bei unseren WB-Original Uhrenarmbändern zu schätzen wissen. Tatsächlich muss ein originales Armband der Uhrenhersteller nicht unbedingt so wertvoll sein wie die Uhr selbst, gemessen am Kaufpreis der gesamten Uhr. Ein NATO-Armband lässt eure Uhr nicht „billig“ aussehen, sondern „cool“ und präsentiert einen individuellen Stil.

In der folgenden Galerie möchten wir euch einige Armband- / Uhrenkombinationen unserer Kunden zeigen, die mit folgenden Uhren kombiniert worden sind: Omega Seamaster, -Speedmaster, Seiko Turtle Dawn Grey, Undone Killy, Rolex GMT Master II, Hamilton Khaki, Tudor Black Bay

Warum du keine billigen NATO Uhrenarmbänder kaufen solltest

Es ist nicht die beste Idee, die günstigsten NATO-Armbänder die man im Internet findet, an einer guten Armbanduhr zu tragen. Das für preiswerte NATO Uhrenarmbänder verwendete Nylon kann sehr steif und rutschig sein. Manchmal können sie sogar einen störenden chemischen Geruch haben. Die Eigenschaften von billigen NATO-Armbändern passen wirklich nicht zu einer exklusiven Uhr und verschlechtern das Tragegefühl. Ein weiterer Punkt ist die Hardware an billigen NATO-Armbändern. Meistens bestehen sie aus kostengünstigen Metallen oder sogar aus Kunststoff und sind schlecht verarbeitet oder beschichtet. Das Chrom wird sich schon nach geringer Zeit abnutzen und das Messing wird durchkommen. Dies ist nicht die Art von Armband, die eure Uhr verdient hat. Wähle dein Uhrenarmband daher mit Bedacht aus!

WatchBandit Original Premium Uhrenarmbänder

Seit 2014 ist es unsere Mission bei WatchBandit, hochwertige Uhrenarmbänder erschwinglich zu machen. In den letzten Jahren haben wir die besten Hersteller und das beste Sicherheitsgurtmaterial für unsere NATO Armbänder ermittelt. Wir haben die besten Konditionen ausgehandelt, um Träger unserer Uhremarmbänder ein gutes Preis-Leistungsverhältnis anzubieten. Das heißt, WatchBandit Original-Armbänder sind die Essenz eines jahrelangen Prozesses und wurden mit Hilfe der Uhren-Community und der Kunden entwickelt. Wir können unseren Kunden mit gutem Gewissen versichern, dass man unsere Armbänder mit jeder Uhr tragen kann, egal wie hochwertig sie auch sein mag.

Sei kreativ bei der Wahl deines Uhrenarmbandes!

Ist es nicht etwas langweilig, immer das Standard-Armband eurer Uhr zu tragen, wie bei jedem anderen, der dasselbe Uhrenmodell trägt wie ihr? Ein NATO-Armband ist sehr leicht zu wechseln, da man die Federstege nicht abnehmen muss. Man zieht einfach das alte Band heraus und zieht das neue wieder durch! Auf diese Weise könnt ihr die Farbe eures Armbandes perfekt an die Farben eures Outfits anpassen. Ihr könnt sogar ohne weiteres ein NATO-Armband zu einem Anzug tragen, um den ultimativen Bond-Look zu erzielen. Hebt euch mit einem persönlichen und individuellen WatchBandit-Uhrenstil von der Masse ab!

Verschiedene 20mm NATO Armbandvariationen (v.l.n.r.: Bond, Black, Green, Khaki) an einer Rolex GMT Master II 116710LN)

Safety first!

Manchmal, oder an manchen Orten, möchte man nicht, dass seine teure Uhr sofort erkannt wird. Vielleicht möchte man aber auch einfach nur ein bescheidenen Look bewahren, oder keine Taschendiebe anlocken. Die glänzenden Mittelglieder eines Rolex Oyster-Armbands zum Beispiel,  können kilometerweit gesehen werden und somit auf die Uhr schließen lassen. Ein NATO-Armband gibt eurer geliebten Uhr etwas Undercover-Zeit. So kann man seine Lieblings-Uhr an einem NATO ruhig mit in den Urlaub oder ein Abenteuer nehmen. Außerdem ist die Uhr nicht so einfach abzunehmen, da das Uhrenarmband durch die Uhr gezogen und nochmals gesichert ist. Taschendiebe könnten den Kampf aufgeben, bevor es zu spät ist, oder versuchen es erst gar nicht.

Eine weiterer wichtiger Fakt ist es auch, dass die Uhr sicher „zwischen“ dem NATO-Armband sitzt (siehe auch Grafik weiter im Text). Es wird durch die Federstangen gezogen und wieder durch eine andere Edelstahlschlaufe gezogen. Wenn der sehr seltene Fall eines Federstabversagens auftritt, hängt die Uhr immer noch an ihrem letzten Federstab zwischen dem Armband und fällt nicht von Ihrem Handgelenk.

NATO Armbänder sind perfekt für Outdoor-Aktivitäten und leicht zu reinigen

NATO-Uhrenarmbänder bestehen wie ein Sport-T-Shirt aus Nylongewebe. Beide gehören zur Familie der synthetischen Polymere und genau wie Ihr Sport-Shirt trocknet ein NATO sehr schnell. Deshalb kann man damit problemlos schwimmen oder auch tauchen gehen. Aufgrund seiner Länge kann es sogar über einem Taucheranzug getragen werden. Es trocknet schneller als Uhrenarmbänder aus Leder, Leinen oder Baumwolle. Wenn ein NATO-Armband anfangs etwas steif ist, wird er nach einer Weile weicher, je nachdem, welche Dicke es hat. Während 1,2 mm NATOs vom ersten Tag an weich sind, können sie mit einer Stärke von 1,4 mm etwas Tragezeit in Anspruch nehmen, bis es weicher wird.

Die genannten Sicherheitsmerkmale und Eigenschaften von NATOs, machen sie zu perfekten Uhrenarmbänder für Outdoor- oder Sportaktivitäten. Im Vergleich zu Lederarmbändern sind sie schweiß- und schmutzabweisend und leicht zu reinigen. Sie können einfach mit Wasser und Seife gereinigt werden, oder einfach in der Waschmaschine gewaschen werden. (Stecken Sie den Riemen jedoch besser in eine Hosentasche oder eine kleine Tasche, damit die Schnalle die Maschine oder andere Kleidungsstücke nicht beschädigt.)

So bringt man ein NATO-Armband an einer Uhr an

Das Bild unten zeigt euch, wie ein NATO-Armband an eurer Uhr angebracht wird. Auf dem Bild sieht man, dass die Uhr mit dem Zifferblatt nach unten liegt. Bei dem Anbringen des Armbandes beginnt man auf 12 Uhr, mit der Dornschließe nach oben zeigend (oder wie im Bild nach links). Von dort nimmt man den längsten Teil des NATOs und zieht es unter der Uhr durch die Federstege hindurch. Dann zieht man das NATO durch die letzte Edelstahlschlaufe und beenden den Installationsvorgang.

How to install a NATO strap on your Rolex watch

How to install a NATO strap on your Rolex watch

WB Original Bond NATO wird an einer Rolex GMT-Master II angebracht

Warum wir ein zweiteiliges NATO entworfen haben

Viele mögen den klassischen NATO-Stil, aber viele mögen die sperrigen Überreste der längeren, einteiligen NATO-Armbänder nicht und dass die Uhr dadurch (ca. 2,8 mm) höher am Handgelenk sitzt. Deshalb haben wir ein zweiteiliges NATO-Uhrenarmband entworfen. Unsere zweiteiligen NATOs sind wie normale Uhrenarmband konstruiert, bestehen jedoch aus dem selben Sicherheitsgurt-Nylon, das für die einteiligen NATOs verwendet wird. Die Dicke von 3 mm kommt dadurch zu Stande, dass es zweiteilig gelegt ist. Dennoch ist es weich und komfortabel und perfekt für höhere Uhren, zum Beispiel Taucher- oder Sportuhren. Ein reguläres NATO-Armband würde zudem das schöne Uhrwerk hinter einem Gehäuseboden aus Glas verdecken. Mit unserem zweiteiligen WB Original NATO könnt ihr weiterhin die Unruh beim Schwingen beobachten.

NOMOS Ahoi Atlantic Date on WB Original two piece NATO strap with glass caseback in house movement DUW5001

NOMOS Ahoi Atlantik Datum an unserem blauen zweiteiligen WB Original NATO

Wenn ihr also keine sperrigen Überbleibsel von Armbändern mögt, dann ist unser zweiteiliges NATO von WB Original genau das Richtige für euch! Noch einen Vorteil, den das Armband mit seinen zwei Edelstahlschlaufen mit sich bringt, welches man im zweiten Bild rechts unten sehen kann: Es zeigt, wie man die erste Edelstahlschlaufe mit dem Gurt überlappt und nur durch die letzte zieht. So kann man, z.B. während der Arbeit, das Handgelenk auf dem weichen Nylon auflegen und man verhindert ggf. Kratzer auf dem Laptop oder Schreibtisch.

Regular Nato strap with leftover vs two piece NATO strap by watchbandit without strap leftover

Ein klassisches NATO-Armband wird immer ein Überbleibsel an der Seite des Handgelenks haben -Zweiteilige NATOs haben dies nicht!

Ein weiterer positiver Effekt ist, dass ein zweiteiliges NATO-Armband keine zusätzliche Höhe der Uhr verursacht, da sich kein Armband unter der Uhr befindet. Das Bild unten zeigt die Höhenunterschiede und drei Arten von NATO-Bändern, die wir bei WatchBandit anbieten:

  • Das erste Bild links zeigt das klassische NATO mit einer Stärke von 1,4 mm. Dies führt zu einer zusätzlichen Höhe der Uhr von 2,8 mm.
  • In der Mitte ist unser limitiertes schwarz PVD-beschichtetes #wristporn NATO-Armband mit einer Höhe von 1,2 mm. Es verursacht es nur eine zusätzliche Höhe von 2,4 mm der Uhr.
  • Auf der rechten Seite ist unser zweiteiliges WB Original NATO-Armband, welches der Uhr keine zusätzliche Höhe verleiht. Die Uhr liegt, wie mit jedem normalen Armband, direkt am Handgelenk auf und lässt sich auch leicht unter dem Ärmel tragen.

Height comparison of NATO straps 1,4 mm 1,2 mm 0 mm WatchBandit two piece NATO strap

Zusätzliche Höhe der Uhr durch verschiedene NATO Armbänder (v.l.n.r.): 2,8 mm, 2,4 mm, 0 mm

In der folgenden Galerie möchten wir euch einige Armband- / Uhrenkombinationen unserer Kunden zeigen, die mit folgenden Uhren kombiniert worden sind: Omega Speedmaster, Tudor BlackBay GMT, Rolex GMT Master II, IWC Portuguese Chronograph, Hamilton Khaki, Spinnaker Croft, Seiko Diver, Steinhart Ocean One

Vor- und Nachteile von einteiligen NATO Uhrenarmbändern

Vorteile

  • Es ist das klassische, „originale“ NATO Armband für Uhren
  • Militärischer, sportlicher Look
  • Wenn ein Federsteg versagen sollte, fällt die Uhr nicht vom Handgelenk
  • Einfach zu tauschen, da kein Werkzeug benötigt wird

Nachteile

  • Sperriger Überbleibsel des langen Armbandes an der Seite des Handgelenks
  • Der sehr sportliche, militärische Look passt nicht zu jedem Outfit
  • Die Uhr sitzt 2,4-2,8 mm höher auf dem Handgelenk

Vor- und Nachteile von zweiteiligen NATO Uhrenarmbändern

Vorteile

  • Kein sperriges Überbleibsel an der Seite des Handgelenks
  • Der klassische Style passt zu den meisten Outfits
  • Ein Glasboden ist nicht verdeckt
  • Die Stärke von 3 mm ist perfekt für Sportuhren
  • Keine zusätzliche Höhe der Uhr

Nachteile

  • Die Dicke von 3 mm passt nicht zu flachen Uhren
  • Sollte der sehr unwahrscheinliche Fall eintreten, dass ein Federsteg bricht, kann die Uhr vom Handgelenk fallen
  • Man benötigt ein Federstegs-Werkzeug für den Wechsel

Entdecke jetzt die WB Original NATO Kollektion!

Wie man die Stegbreite seiner Uhr bestimmt, damit man weiss, welche Armbandgröße man benötigt, findet ihr hier.

Vielen Dank fürs Lesen!

Wenn ihr weitere Vorschläge, Vor- oder Nachteile habt, schreibt sie einfach in die Kommentarfunktion!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.